Reisetipps Elsass - Burg Fleckenstein

Die Burg Fleckenstein wurde einst von einer einfachen Befestigung auf einem Felsen zu einer herrschaftlichen Burg ausgebaut, die den Ruf eines uneinnehmbaren Adlernests hat. Sie gilt als eine der außergewöhnlichsten Burgen Frankreichs und ist nach der Hochkönigsburg die am zweithäufigsten besuchte Burg im Elsass. Seit dem 12. Jahrhundert beherbergte sie 6 Jahrhunderte lang die Familie Fleckenstein, einer der einflussreichsten Familien des Unterelsass. 1680 wurde sie ohne Widerstand durch die Armee von Ludwig XIV. eingenommen und teilweise zerstört. Die Burg wurde 1898 aufgrund ihrer Ringmauer, des Brunnenturms des XIII. Jahrhunderts und des Treppenturms aus dem XVI. Jahrhunderts unter Denkmalschutz gestellt, wodurch auch unkundige Besucher die baulichen Veränderungen der Burg im Laufe der Zeit verstehen können.

Burg Fleckenstein

Foto: zweigelb / pixelio.de

Die Basis des Fleckensteins ist ein etwa 90 m langer, nur 6 bis 8 m schmaler und 30 m hoher Felsen aus rotem Buntsandstein, der aus dem Wald hervorragt. Die ganze Anlage misst 120 Meter in der Länge und 60 Meter in der Breite.

Die Burg Fleckenstein liegt nur etwa 200 m südöstlich der Grenze zu Deutschland auf 370 m Höhe zwischen Lembach (Unterelsass) auf französischer und Hirschthal auf deutscher Seite.

Eine Besichtigung der Burg ist mit und ohne Führung (auf Französisch, mit Reservierung) möglich und dauert etwa eine Stunde. Als besondere Highlights erwartet kleine und große Besucher die „Rätselburg“, ein mittelalterliches Abenteuer im Wald und in der Burg und außerdem der „P’tit Fleck“, eine spielerische Ausstellung, die die Natur der Umgebung für die ganz Kleinen greifbar macht.

Praktische Informationen

Château Fort de Fleckenstein
Lieu-dit Fleckenstein
F-67510 LEMBACH
Tel. : +33 (0)3 88 94 28 52
Web: http://www.fleckenstein.fr/de/


Für Gehbehinderte Menschen ist die Burg schwer erreichbar (schmale Sandwege, zahlreiche Treppen, teilweise unebener Boden), einige Hindernisse können für Sehbehinderte störend sein.

Die Burg

25. März – 30. Juni 2017: täglich 10.00 – 17.30 Uhr
Kassenschluss: eine halbe Stunde vor Burgschließung
1. Juli – 31. August 2017: täglich 10.00 – 18.00 Uhr
1. September – 28. Oktober 2017: täglich 10.00 – 17.30 Uhr
29. Oktober – 5. November 2017: täglich 10.00 – 17.00 Uhr
6. November bis 25. Dezember 2017: geschlossen
26. Dezember 2017 bis 7. Januar 2018: täglich 12.00 bis 16.00 Uhr (außer bei Schnee und Glatteis)
8. Januar bis 23. März 2018: jeden Sonntag 12.00 bis 16.00 Uhr (außer bei Schnee und Glatteis)

Die Rätselburg

25. März – 30. Juni 2017: täglich 10.00 – 18.00 Uhr
Kassenschluss: 2½ Stunden vor Schließung
1. Juli – 31. August 2017: täglich 10.00 – 18.30 Uhr
1. September – 28. Oktober 2017: täglich 10.00 – 17.30 Uhr
29. Oktober – 5. November 2017: täglich 10.00 – 17.00 Uhr
Im Winter geschlossen – Wiedereröffnung 24. März 2018

Der P’tit Fleck:

25. März – 30. Juni 2017: täglich 10.00 – 18.00 Uhr
Kassenschluss: eine halbe Stunde vor Schließung
1. Juli – 31. August 2017: täglich 10.00 – 18.30 Uhr
1. September – 28. Oktober 2017: täglich 10.00 – 18.00 Uhr
29. Oktober – 5. November 2017: täglich 10.00 – 17.00 Uhr
6. November bis 25. Dezember 2017: geschlossen
26. Dezember 2017 bis 7. Januar 2018: täglich 12.00 bis 16.00 Uhr (außer bei Schnee und Glatteis)
8. Januar bis 23. März 2018: jeden Sonntag 12.00 bis 16.00 Uhr (außer Schnee oder Glatteis)

Die Burg

Besichtigung ohne Führung
Erwachsene: 4,50€
Kinder: 3,00€

Die Rätselburg

Erwachsene: 9,50€
Kinder: 8,00€
Familienkarte *: 32,00€

*2 Erwachsene + 2 Kinder oder 1 Erwachsener + 3 Kinder jedes weitere Kind (max. 2): 5,00€

Der P’tit Fleck

Erwachsene: 4,50€
Kinder: 4,00€
Familienkarte*: 16,00€

*2 Erwachsene + 2 Kinder oder 1 Erwachsener + 3 Kinder jedes weitere Kind (max. 2): 3,00€

Unterkunft suchen
Booking.com

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.