Vom 17. Juli bis zum 15. August 2019: Mit dem Bus täglich hinauf auf die Vogesen-Kammstraße

Sie sind hier: Reisetipps Elsass » Tipps » Tipps 2019

Eine Anreise mit dem Bus lässt alle Parkplatzsorgen vergessen und erlaubt auf ausgeschilderten Wanderwegen eine abwechslungsreiche Wanderung. Die Vogesenkühe lassen ihre Glocken bimmeln und begleiten auf dem Fernwanderweg Nr. 5 die Besucher – ausgeschilderte Wanderwege führen zur nächsten einladenden Ferme Auberge und damit zu einer originellen Einkehr mit traditionellen Gerichten. Zahlreiche touristische Natur-Attraktionen wie der ‚Lac Blanc‘ oder die Passhöhe des ‚Col de la Schlucht‘ können zu Start- oder Zielorten eines bereichernden Aufenthalts werden. Auf der Kammstraße und dies macht auch ihren Reiz aus, liegen keinerlei Orte, doch bieten sich auch die Weinorte entlang der Elsässischen Weinstraße, durch die der Bus fährt, zu einem Zwischen-Aufenthalt an. Einwegtouren garantieren ab einer nächsten Haltestelle eine problemlose Rückfahrt. 

Am Lac Blanc

Am Lac Blanc

Foto: K. Brandt

Die Busse, die direkt auf die Vogesen-Kammstraße führen, verkehren ab 17. Juli bis zum 15. August jeden Tag. Ermöglicht wurde dieses Angebot eines sanften und nachhaltigen Tourismus durch ein gemeinsame Aktion des Naturparks ‚Ballon des Vosges‘, der elsässischen Tourismusorganisation ‚Alsace Destination Tourisme‘, sowie der Region ‚Grand Est‘. Dazu konnten mehrere praktische Partner wie Busunternehmen, aber auch staatliche Behörden wie das Commissariat Massif, Die Region des ‚Grand Est‘, die Départements der Vogesen und des Haut-Rhin wie auch die im Gebiet liegenden Gemeindeverwaltungsverbände als finanzielle Zuschussgeber gewonnen werden. 

Bei einer Anreise von Deutschland aus, gibt es die Möglichkeit mit dem Euroregiobus nach Colmar / Hauptbahnhof zu fahren, um dort entweder um 08.45 Uhr oder 12.45 Uhr einen Bus zu nehmen, der in einer knappen Stunde über Ingersheim, Ammerschwihr, Kaysersberg, Orbey zum Lac Blanc fährt. Die Rückfahrt ab ‚Lac Blanc‘ ist möglich um 14.30 Uhr oder 18.00 Uhr oder man nimmt vom Lac Blanc einen Bus, um zum Markstein mit seinen Freizeitangeboten zu gelangen. Ab Thann (08.30 Uhr, 12.45 Uhr) ergeben sich bei einer Zuganreise mit dem Blauwal via Mulhouse auch zusätzliche und direkte Busverbindungen auf den Markstein und von dort zum Lac Blanc. Von Munster aus, das ab Colmar mit einem regelmäßig verkehrend Zug zu erreichen ist, kann man über den ‚Col de la Schlucht‘ sogar bis Gérardmer fahren und nach einer oder zwei Übernachtungen wieder die Heimfahrt antreten. 

Die Preisgestaltung ist besonders auch für Familien mit Kindern interessant, ein Gruppen und Familien-Pass kostet 15€ / Tag und gilt für drei bis fünf Personen wobei Gruppen ab zehn Personen reservieren müssen und Kinder unter 12 Jahren freie Fahrt genießen. Ein Einzelfahrschein kostet 6 € / Tag – bei der Fahrt auf der Kammstraße werden nur 2 € fällig. Eine Vergünstigung um 50% ist zudem bei der Anreise mit dem ÖPNV und der Vorlage eines Tickets möglich. Fahrräder können nach Reservierung kostenlos transportiert werden – mit dem Bus nach oben fahren und nach einer Tour auf der Kammstraße lockt eine rasante Abfahrt! 
Alle Infos und weitere Verbindungen sind unter: www.parc-ballons-vosges.fr/navette-des-cretes/ und www.navettesdescretes.com zu finden