Fort Mutzig

Sie sind hier: Reisetipps Elsass » Sehenswertes » Museen » Fort Mutzig

Geschichte der Feste im Überblick

  • 1893 - 1916

    Bau der Festung

    Foto: www.fort-mutzig.eu

  • August 1914

    Die Festung verteidigt sich gegen französische Truppen, die aus Richtung der Vogesen einmarschieren. Während des ganzen Kriegs behält die Feste eine abschreckende Wirkung.

  • Zwischen den Kriegen

    Die französische Armee besetzt die Feste.

  • 1939 - 1945

    Im Zweiten Weltkrieg, zwischen 1940 und 1944, kommt es auf der Feste zu mehreren kleinen Kämpfen.

  • 1947

    Die laufenden Instandhaltungen werden aufgegeben. Nach der Schließung des Camp de Lattre de Tassigny (1946-1948) wird das Gelände als Truppenübungsplatz umgestaltet.

  • 1984

    Beginn der Restaurierungsarbeiten auf der Feste

  • 1995

    Erste Öffnung der Anlage für Besucher

  • 2014

    Mit rund 21.000 Besuchern jährlich, stellt die Feste Kaiser Wilhelm II. einen wichtigen Teil des Tourismus im Elsass dar.
    Der Verein zählt 76 Mitglieder und beschäftigt vier Festangestellte. Die Feste ist ganzjährig geöffnet.

Praktische Tipps

  • Fort de Mutzig
    Rue du Camp
    67190 Dinsheim-sur-Bruche
    Web: www.fort-mutzig.eu

    Anfahrt:
    A 352: In beiden Richtungen, Ausfahrt Mutzig, dann den Schildern „Fort de Mutzig“ folgen
    D 422: Aus der Richtung RN4, die D422 in Molsheim verlassen Richtung Mutzig und dann den Schildern „Fort de Mutzig“ folgen
    Aus Richtung Séléstat: die A352 in Richtung Schirmeck nehmen, Ausfahrt Mutzig, dann den Schildern „Fort de Mutzig“ folgen

  • Die Führung dauert 2,5 Stunden und geht über eine Strecke von 2 km, von denen sich die Hälfte im Untergrund befindet und etwa 200 Stufen beinhaltet.

    Die Innentemperatur liegt zu jeder Jahreszeit zwischen 12 und 14°C. Bei Regenwetter sollten geeignete Schuhe, ein Regenschirm oder ein Regenmantel getragen werden.

    Die Führung ist leider für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht zugänglich.

  • Besichtigung nur mit Führung möglich!

    Führungen in deutscher Sprache werden täglich angeboten, im November und Dezember wird teilweise eine Anmeldung benötigt. Die detaillierten Zeiten entnehmen Sie bitte dem Flyer.

  • Erwachsene: 12 €

    Kinder von 10 - 16 Jahren: 6 €

    Studenten und Schüler: 6€

    Gruppen ab 15 Personen nach Reservierung: 10 € bzw. 6 €

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.